Biotechnologie

Die Region Oberschwaben ist Standort zahlreicher namhafter Unternehmen der aufstrebenden Biotechnologie-Branche.
Wir bieten die Berufsausbildung zur/zum

2-jähriges Berufskolleg zum staatlich geprüfte/r Biotechnologische/r Assisten/in

Der Erwerb der Fachhochschulreife durch Zusatzunterricht und eine anschließende Prüfung ist möglich.

Die Biotechnologie ist eine anwendungsorientierte Wissenschaft, die den Stoffwechsel zumeist einfacher biologischer Systeme untersucht und im Rahmen technischer Verfahren und industrieller Produktion nutzt. In die Biotechnologie fließen heute Methoden und Kenntnisse der Gentechnologie, Molekularbiologie und der Reproduktionstechnik ein.
Anwendungsbereiche sind z.B.: Arzneimittelherstellung, Nahrungsmittelproduktion, Medizin, Grundlagenforschung, Landwirtschaft, verschiedene Umweltbereiche u.a.
Die Ausbildung zum Biotechnologischen Assistenten ist in den Rahmen 2-jähriger Berufskollegs für Technische Assistenten eingebunden.
Die Schule ist schulgeldfrei. Es besteht außerdem Lehrmittelfreiheit. Selbst zu stellen ist die persönliche Schutzausrüstung (Arbeitsmantel, Schutzbrille u.a.).
Die Kosten für die Blockpraktika sind, wie in der Assistentenausbildung üblich, selbst zu tragen.

Der Erwerb der Allgemeinen Hochschulreife ist am Biotechnologischen Gymnasium möglich.

Die Onlinebewerbung startet am 1. Februar.
Fachabteilungsleiterin und zuständig für die Schüleraufnahme ist Frau Dr. Rauch