News aus dem schulalltag

Aktuelles

 

März 2018

Zwanzig Jahre Solidarität mit Kamerun

 

Matthias-Erzberger-Schule übergibt Spenden an Kamerun-Projekt

Am Montag, dem 25.03.19 stand in der dritten Stunde kein gewöhnlicher Unterricht auf dem Stundenplan der Matthias-Erzberger-Schule.

Diese Stunde wurde auf Wunsch der Schülervertretung (SMV) der Matthias-Erzberger-Schule Dr. Reginamaria Eder und ihrem Kamerun-Projekt

gewidmet. Grund für den Besuch der Gründerin der Eder-Mollè-Stiftung war die feierliche Spendenübergabe der in der Weihnachtszeit durch

die Schülerschaft gesammelten und anderer Spenden für die Arbeit der Stiftung, die Mädchen und junge Frauen in dem afrikanischem Land unterstützt.

Besonders feierlich war die diesjährige Spendenübergabe, da die MES die Arbeit der Stiftung nun seit über 20 Jahren unterstützt und zum 20. Mal ein

Spendenbetrag übergeben werden konnte. Seit 1998 ist die Verbindungslehrerin Petra Wagner die treibende Kraft hinter diesem Projekt, das

gleich nach seiner Initiierung 1998 mit einem Preis für Schulprojekte in der Stuttgarter Liederhalle ausgezeichnet wurde.

Regelmäßig spendet die Schule teile der Verkaufserlöse des MES-Standes auf dem Biberacher Christkindles-Markt sowie die in den Klassen in der sogenannten

„Sparschwein-Aktion“ gesammelten Geldbeträge. Wenn man hier pro Jahr eine Summe von rund 1000 Euro annimmt, so ist bereits ein ordentlicher

Betrag zusammengekommen. Zusätzliche Aktionen wie Spendenläufe in den Jahren 2016 und 2017 sowie die Konzertreihe „Rock für Kamerun“ letztes Jahr

brachten weitere Erlöse von jeweils rund 1500 Euro, die der Stiftung zuflossen. Auch die MES-Backstube führt einen Teil ihrer Erlöse als Spende für das Kamerun-Projekt ab.

In der „Feierstunde“ stellte Reginamaria Eder in der Aula der MES vor gut gefüllten Rängen die Arbeit ihrer Stiftung genau vor. Vielen Schülerinnen

und Schülern wird in diesem Rahmen einmal mehr bewusst, dass wir hier in Biberach auf der „Sonnenseite“ leben – anders als in Kamerun, wo gerade

Mädchen und junge Frauen oft die „Schattenseiten“ des Lebens erfahren müssen.

Aus diesem Grund unterstützt die Dr.Eder-Mollè-Stiftung gerade Mädchen, um ihnen ein weitgehend selbstbestimmtes und würdiges Leben zu ermöglichen.

Ohne die geförderten Ausbildungen u.a. zur Hauswirtschafterin, zur Näherin oder zur Büroangstellten würden viele Mädchen auf der Straße leben und wären

Vergewaltigungen und Prostitution ausgesetzt. Vor einer guten Ausbildung steht eine solide Schulbildung. Auch hier unterstützt das Projekt die Mädchen, indem es für sie das Schulgeld übernimmt. Aber auch in den Bereichen Hygiene, Verhütung usw. unterstützt die Stiftung die jungen Kamerunerinnen.

Nicht nur das Schulgeld, sondern u.a. auch die Kosten für das Ausbildungsequipment wie Computer und Nähmaschinen muss die Dr.Eder-Mollè-Stiftung aufbringen.

Dabei ist sie ausschließlich auf Spenden angewiesen.

Seit zwanzig Jahren ist die Bereitschaft in der MES unvermindert hoch, die Mädchen in Kamerun zu unterstützen und ihnen so ein besseres Leben zu ermöglichen.

Somit konnte Dr. Reginamaria Eder auch in dieser Feierstunde wieder ein ordentlicher Spendenbetrag übergeben werden, den sie dankend annahm. Gleichzeitig betonte sie die Möglichkeit, in ihrer Stiftung vor Ort in Kamerun ein Praktikum zu absolvieren.

Die SMV plant derweil ihr nächstes großes Projekt zur Unterstützung der Stiftung:

Am 10.05.19 – und diesen Termin sollte man sich unbedingt vormerken – findet im Biberacher „Abdera“ das zweite Benefiz-Konzert „Rock für Kamerun“ statt.

Die SMV der MES organisiert für diesen Abend wieder Bands, die umsonst spielen. Die Erlöse der Veranstaltung gehen an die Stiftung nach Kamerun. Das gesamte Konzert samt Kartenvorverkauf, Vorbereitung und Durchführung wird von der Schülerschaft organsiert. Noch werden auch Sponsoren und Spender gesucht, die dieses Vorhaben unterstützen wollen. Bei Interesse wird der Kontakt über die Matthias-Erzberger-Schule hergestellt.

Leipzigstr. 11
88400 Biberach

T  07351 346 - 215
F  07351 346 - 342

sek.mes [at] biberach.de

ÖFFNUNGSZEITEN SEKRETARIAT

Mo.-Fr.:      7.15 - 8.00 Uhr

9.00 - 12.15 Uhr

Mo.-Do.:  14.00 - 16.00 Uhr

Während der Sommerferien vom 29.07. – 10.09.2019:

Geschlossen vom 05.08. – 23.08.2019.

An allen anderen Ferientagen (Mo – Fr) von 10 bis 12 Uhr geöffnet.

Außerhalb der Öffnungszeiten verwenden Sie bitte für Ihren Posteinwurf den großen Briefkasten an der Leipzigstraße 11 vor dem BSZ-Gebäude.

Chat mit Erzi