News aus dem schulalltag

Aktuelles

 

Juli 2020

Altenpflegehelfer/innen feiern ihren Abschluss

 

BFAHT1 von rechts: Preis: Burgmaier, Leonie – Altenzentrum Goldbach, Ochsenhausen und Röhm, Julia – Altenzentrum Goldbach, Ochsenhausen. Belobigung: Özer, Tuba – ZfP, Abt-Siard-Haus, Bad Schussenried und Ferbach, Theresa – Seniorenzentrum Josefspark GmbH, Eberhardzell

Von Mai 2020 bis Juli 2020 fanden an der Matthias-Erzberger-Schule in Biberach die schriftlichen, praktischen und mündlichen Abschlussprüfungen in der Berufsfachschule für Altenpflegehilfe statt. Die Ausbildung erfolgte im dualen System mit Einrichtungen der Altenhilfe sowie vereinzelnd der Krankenpflege und 100 Stunden Außeneinsatz in ambulanten Diensten. Die Ausbildungsinhalte erstreckten sich über die Lernbereiche „Aufgaben und Konzepte in der Altenpflege“, „Unterstützung bei der Lebensgestaltung“, „Rechtliche und institutionelle Rahmenbedingungen“ und „Altenpflege als Beruf“ sowie den allgemeinbildenden Fächern „Deutsch“ und „Religion“. Im Sinne der Lernortkooperation wurden die theoretischen Inhalte in der Praxis geübt.
29 Schülerinnen und 3 Schüler haben nach einem Jahr Ausbildung erfolgreich den Abschluss Altenpflegehelferin / Altenpflegehelfer bestanden und die staatliche Anerkennung erhalten.

Klasse BFAHT1

Bellopoja, Elvira – Konrad-Manopp-Stift, Riedlingen
Burgmaier, Leonie – Altenzentrum Goldbach, Ochsenhausen
Ferbach, Theresa – Seniorenzentrum Josefspark GmbH, Eberhardzell
Fischer, Andreas – ZfP, Abt-Siard-Haus, Bad Schussenried
Haidar, Mohammed – Schlosspark Charleston Wohn- und Pflegezentrum, Warthausen
Kreps, Jennifer – Hospital zum Heiligen Geist, Laupheim
Merk, Michelle – ZfP, Abt-Siard-Haus, Bad Schussenried
Özer, Tuba – ZfP, Abt-Siard-Haus, Bad Schussenried
Odia, Esther – ZfP, Abt-Siard-Haus, Bad Schussenried
Radanov, Senka – Schlosspark Charleston Wohn- und Pflegezentrum, Warthausen
Rajs, Lydia – Konrad-Manopp-Stift, Riedlingen
Röhm, Julia – Altenzentrum Goldbach, Ochsenhausen
Sauter, Anika – Haus St. Georg, Ertingen
Winter, Natalie – Altenzentrum Goldbach, Ochsenhausen
Wolter, Chantal Edith – Römergarten Residenzen Haus Luisa, Schemmerberg

Klasse BFAHT2
Baur, Jessica – Sana Klinikum Landkreis Biberach,
Bednarek, Anna – Charlesten Holding Wohn-und Pflegezentrum Haus am Gigelberg, Dallmann, Helga – Sana Klinikum Landkreis Biberach,
Faur, Liliana – Charlesten Holding Wohn-und Pflegezentrum Haus am Gigelberg,
Heider, Waltraud – Sana Klinikum Landkreis Biberach,
Hillebrand, Diana – Sana Klinikum Landkreis Biberach,
Huber, Ingrid – Altenpflege Danner,
Ikogho, Elizabeth – St. Elisabeth-Stiftung Wohnpark am Rotbach,
Jankowski, Yvonne – Ökumenische Sozialstation Rottum-Rot-Iller e.V. Ochsenhausen,
Knoll, Rene – ZfP Zwiefalten,
Kolb, Olivia – Marienheim Altenheimat Eichenau GmbH,
Luel, Gmarwit – Sana Klinikum Landkreis Biberach,
Morawska, Kornelia – St. Elisabeth-Stiftung Wohnpark am Rotbach,
Münch, Juliane – Sana Klinikum Landkreis Biberach,
Oder, Alin – Bürgerheim Biberach,
Pairazidou, Olga – Bürgerheim Biberach,
Winter, Olga – Sana Klinikum Landkreis Biberach

Wir freuen uns, besonders über die beachtlichen Leistungen, da die Schülerinnen und Schüler im Coronajahr ihren Aufgaben in den Einrichtungen in besonderem Maße nachgekommen sind.

Aus der BFAHT2 erhalten für gute Leistungen Frau Baur, Jessica; Heider, Waltraud; Hillebrand, Diana; Huber, Ingrid und Jankowski, Yvonne eine Belobigung. Für ihre sehr guten Leistungen erhielten Frau Dallmann, Helga und Morawska, Kornelia einen Preis (Buchgutschein).

Seit September 2016 haben die Schülerinnen und Schüler der Altenpflegehilfeklasse die Möglichkeit, über das Projekt „ZiP“ Zukunft im Pflegeberuf, zusätzlich zur Schule und zum Betrieb unterstützt zu werden. Über Frau Schirrmeister und ihre Mitarbeiterinnen des CJD (Christliches Jugenddorfwerk Deutschlands gemeinnütziger e.V.) werden diese Projekte an drei verschiedenen Standorten angeboten. Insgesamt wurden in Überlingen, Leutkirch und Biberach auch im vergangenen Schuljahr zahlreiche Auszubildende begleitet. Ansprechpartner in Biberach ist Frau Schirrmeister, Tel. 0151 40638020.

Leipzigstr. 11
88400 Biberach

T  07351 346 - 215
F  07351 346 - 342

sek.mes [at] biberach.de

ÖFFNUNGSZEITEN SEKRETARIAT

Mo.-Fr.:      7.15 - 8.00 Uhr

9.00 - 12.15 Uhr

Mo.-Do.:  14.00 - 16.00 Uhr

Öffnungszeiten in den Sommerferien »

Chat mit Erzi