Berufsausbildung

Berufsfachschule für Zusatzqualifikation Landmaschinenpflege

Die Schule vermittelt Landwirten/innen Kenntnisse und Fertigkeiten, die Wartungs- und Instandsetzungsarbeiten und die fachgerechte Einstellung von Maschinen und Geräten im landwirtschaftlichen
Betrieb auf hohem Niveau ermöglichen. In diesem praxisnahen Unterricht kann auf die besonderen Anliegen der Teilnehmer/innen eingegangen werden.
Die sorgfältige Wartung und Pflege von Landmaschinen vermindert die Unfallgefahren, senkt die Kosten für Reparaturen und erhöht die Lebenserwartung der Maschinen. Damit wird ein wichtiger Beitrag zur Verminderung der Maschinenkosten geleistet.

Voraussetzung

Hauptschulabschluss und Nachweis über die Erfüllung
der Berufsschulpflicht

Anmeldezeitraum

wird zeitnah in den Medien bekanntgegeben

Frau Gabriele Miller

Fachabteilungsleiterin und zuständig für die Schüleraufnahme

Leipzigstr. 11
88400 Biberach

T  07351 346 - 215
F  07351 346 - 342

sek.mes [at] biberach.de

ÖFFNUNGSZEITEN SEKRETARIAT

Mo.-Fr.:      7.15 - 8.00 Uhr

9.00 - 12.15 Uhr

Mo.-Do.:  14.00 - 16.00 Uhr

In den Weihnachtsferien vom 24.12.18 bis zum 04.01.19 geschlossen

Chat mit Erzi